Wer in Deutschland einen Vollblut-Absetzer kaufen oder verkaufen möchte, hat jetzt endlich einen Marktplatz!

Wer hat beim Anblich dieses prächtigen Stutabsetzers nicht Lust zum Kauf?

Wer hat beim Anblick dieses prächtigen Vollblut-Absetzers nicht Lust zum Kauf?

Im Ausland wie beispielsweise England, Irland den USA oder auch Japan gehört der rege Handel (pinhooking) mit Vollblut-Absetzern zu alltäglichen Geschäft. Es ist sogar schon ein eigener Wirtschaftszweig, auf den sich viele Händler und Agenten spezialisiert haben und ein gutes Auskommen finden. Das Angebot an Vollblut-Absetzern ist riesig und keinesfalls auf Absetzer von schlechter Abstammung reduziert. Es gibt sogar eigene Auktionen auf der Vollblut-Absetzer mit bester Herkunft und Abstammung per Auktion versteigert oder aber eben auch freihändig verkauft werden. Auch viele ausländische Gestüte sowie Züchter haben die Vorteile beim Handel und Verkauf mit Vollblut-Absetzern erkannt und nutzen diese Konsequent.

In Deutschland ist bisher kein Markt für Vollblut-Absetzer vorhanden.

Ein völlig unverständlicher Zustand den wir auf thoroughbredauctioneer.com jetzt beenden wollen. Der deutsche Markt gehört auf vielen Gebieten zu den wichtigsten und innovativsten der Welt. Auch die deutsche Vollblutzucht ist Weltklasse wie die letzten Jahre mit Pferden wie Danedream, Novellist, Portectionist und Co. gezeigt haben. Der deutsche Vollblutmarkt wird in der letzten Zeit sogar fast regelrecht leer gekauft, was die ausländische Nachfrage nach Spitzengaloppern breed in germany angeht. Ob Amerikaner, Australier oder Kunden aus Qatar alle wollen deutsche Vollblüter kaufen.

Der heimische Markt verschläft dagegen mal wieder die Chance diesen Aufschwung zu nutzen.

Vollblut-Absetzer

Jetzt diesen tollen Vollblut-Absetzer auf thoroughbredauctioneer.com kaufen. Ständig Rennpferde aller Klassen in Auktion!

Es gibt nur wenigen Auktionen wo Gestüte und Züchter ihre Vollblut-Absetzer oder Jährlinge und andere Vollblüter vermarkten können. Ein Markt für Absetzer findet überhaupt nicht statt und wer eine Mutterstute oder ein Pferd in Training verkaufen möchte, findet außerhalb der bekannten Auktion im Oktober auch nur wenig Möglichkeiten seine Vollblüter zu vermarkten. Zudem ist so eine Auktion mit hohen Kosten für Anreise, Gebühren und Auktionsvorbereitungen verbunden. Die Leistung steht dagegen in einem ganz anderen Licht. So sind zwar die Nennungen und der Auktionskatalog online gestellt, aber der interessierte Käufer findet nicht einmal ein paar Bilder von den Pferden um auf den Geschmack zu kommen. Gerade bei einem so kostbaren und von Emotionen abhängigen Produkt wie es eben ein Vollblutpferd darstellt, sagt ein Bild doch häufig mehr als tausend Worte in der Katalog-Beschreibung. Auch hier liegt also einiges im Argen.

 

 

 

 

 

 

 

Wie stehen also die Chancen, einen Markt für Vollblut-Absetzer zu etablieren?

Wir von thoroughbredauctioneer.com meinen sehr gut und nehmen diese Herausforderung hiermit vehement ins Visier. Der Kauf als auch der Verkauf von Vollblut-Absetzern hat sowohl für den Züchter/Anbieter als auch für den Käufer viele Vorteile zu bieten. Betrachten wir einmal einige der wichtigsten Gründe für den Kauf und Verkauf von Vollblut-Absetzern:

  • Vorteile für den Verkäufer von Vollblut-Absetzern:
  • Das eingesetzte Kapital ist nicht so lange gebunden.
  • Das Risiko das sich der Absetzer verletzt ist nicht so hoch wie bei der längeren Wartezeit bis zum auktionsfähigen Jährling.
  • Das Risiko von evtl. auftretenden Wachstumsstörungen geht schneller auf den Käufer über.
  • Der niedliche Absetzer begeistert jedes Herz eines Vollblutliebhabers und lässt sich noch besser vermarkten.
  • Die Erstellungskosten sind wesentlich niedriger wobei die Einnahmen häufig gleich hoch oder sogar höher sind.
  • Im Gestüt oder Zuchtbetrieb werden schneller Kapazitäten frei (Arbeitskräfte, Zeit, Stallungen , etc.)
  • Wenn der Absetzer nicht vermarktet wird, kann er noch immer als Jährling verkauft werden. Die hohen Nenngelder für Auktionsrennen und Gebühren entfallen bzw. gehen auf den Käufer über.
  • Prämien & Kosten für Versicherungen, Hufschmied und Tierarzt werden eingespart.
  • Die verkauften Absetzer können bei entsprechender Vereinbarung weiter im Gestüt verbleiben und entsprechende Einnahmen aus Unterbringung, Management und weiteren Serviceleistungen zusätzlich generiert werden.

Wohl jeder wird mit etwas Überlegung noch viele weitere Vorteile anfügen können!

  • Vorteile für den Käufer von Vollblut-Absetzern:
  • Der Käufer kann von Kindesbeinen an miterleben wie sein Liebling aufwächst. Das schafft eine viel tiefere Bindung zum Pferd.
  • Der Besitzer kann seinen Absetzer in seiner Nähe unterbringen und häufiger sehen als einen Jährling der nach dem Kauf gleich in den Rennstall zum Trainer überstellt wird.
  • Das großartige Gefühl und die grenzenlose Hoffnung einen späteren Champion ausgewählt zu haben hält länger an!
  • Der neue Besitzer kann den Absetzer als Jährling wieder mit Gewinn verkaufen, wenn er den möchte.
  • Wer eine Besitzergemeinschaft gründen möchte, hat mehr Zeit geeignete Mitstreiter zu finden.
  • Viele Absetzer die Angeboten werden entwickeln sich deutlich besser als es zunächst den Anschein hat. Man kann also wahre Schnäppchen machen.
  • Gekauft ist gekauft! Den kleinen Absetzer kann dem stolzen Käufer niemand mehr als Jährling wegschnappen.
  • Da die meisten Trainer und Interessenten nur Jährlinge im Kopf haben und erst wenige Monate vor den großen Auktionen die Gestüte besuchen, hat man noch die freie Auswahl.

 

Wenn auch Sie der Meinung sind es ist an der Zeit in Deutschland ein Marktplatz für Vollblut-Absetzer zu etablieren, freuen wir uns über Ihre rege Unterstützung als Anbieter oder Käufer. Einfach registrieren und mit der Vermarktung oder dem Kauf von Vollblut-Absetzern starten.

Das Team von thoroughbredauctioneer.com dem online Marktplatz & Auktionsportal für Vollblutpferde wünscht Ihnen Hals & Bein.

 

 

Schreibe einen Kommentar