Am Sonntag den 02.04.2017 startet die Galopp-Saison 2017 in Berlin-Hoppegarten.

Die Renntermine zu den Pferderennen 2017 in Berlin-Hoppegarten.

Die Renntermine zu den Pferderennen 2017 in Berlin-Hoppegarten.

 

Hier vorab die Renntermine der Galopprennen 2017 in Berlin-Hoppegarten

Renntermine & Galopprennen Berlin am Sonntag den 02.04.2017

1. Renntag 2017

– mit der großen Saisoneröffnung.

– 1. Rennen 14:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Ostersonntag den 16.04.2017

2. Renntag 2017

– mit dem Preis von Dahlwitz.

– Preis von Dahlwitz Listenrennen 4j.+ über 2000m.

– 1. Rennen 14:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Muttertags-Sonntag den 14.05.2017

3. Renntag 2017

– mit dem Comer Group International

– 46. Oleander-Rennen Gruppe 3 über 3200m für die Langstreckenspezialisten!

– 1. Rennen 14:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Pfingstsonntag den 04.06.2017

4. Renntag

– mit den Ladies Day

– Diana Trial

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Montag den 24.07.2017

5. Renntag

– mit Abendrenntag

– 1. Rennen 18:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Samstag den 12.08.2017

6. Renntag

– 1.Tag des großen Grand Prix Festival Meetings

– 1. Rennen 14:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Sonntag den 13.08.2017

7. Renntag

– 127. Longines Grosser Preis von Berlin Gr.1

– Einer der Saisonhöhepunkte in Hoppegarten mit Spitzensport!

– 1. Rennen 14:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Dienstag den 22.08.2017

8. Renntag

– mit Abendrenntag.

– 1. Rennen 17:00 Uhr

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Dienstag den 03.10.2017

9. Renntag

– mit dem Pferdewetten.de 27. Preis der Deutschen Einheit Gruppe 3 Rennen

 

Renntermine & Galopprennen Berlin am Samstag den 14.10.2017

10. Renntag

– mit dem Saisonfinale-Renntag

– 1. Rennen 11:30 Uhr

Alle Termine und Angaben zu den einzelnen Veranstaltungen ohne Gewähr! Die Liste der aufgeführten Renntermine erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Zu weiterführenden Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen besuchen Sie bitte die Webseite des Rennverein Hoppegarten e.V. Dies ist besonders vor Anreise zu empfehlen, da manche Renntage noch wegen Sponsorenmangel, höherer Gewalt, etc. ausfallen können.

 

Die Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

Am 17. Mai des Jahres 1868 wurden zum ersten mal Galopprennen in Berlin Hoppegarten ausgetragen. Die Galopprennbahn unweit der Metropole Berlin wurde sehr gut von den Berlinern und den aktiven des Galopprennsports angenommen und entwickelt sich in den Folgejahren rasch zum Zentrum des deutschen Galopprennsport. Hoppegarten genoss auch im europäischen Vergleich einen ausgezeichneten Ruf. Das natürliche und weitläufige Areal bot beste Voraussetzungen für das Training von Vollblütern und so siedelten sich rasch alle wichtigen Rennställe in Berlin-Hoppegarten an. Zeitweise waren weit über 800 Galopper im Training! Zahlen von denen man in der Gegenwart nur träumen kann. In den Vorkriegsjahren wurden national wichtige Prüfungen wie der Preis der Diana, das Henckel-Rennen oder die Goldene-Peitsche in Berlin-Hoppegarten ausgetragen. Diese Rennen werden inzwischen von anderen Rennvereinen veranstaltet. Mit dem 2. Weltkrieg und unter dem späteren Regime der DDR begann ein gnadenloser Verfall und Ausverkauf der Galopprennbahn. Die großen Gestüte und Besitzer sowie die Galopper und wichtigen Zuchtrennen wanderten nach Westdeutschland ab. Unter der Verwaltung der VE Rennbetriebe wurden zwar noch über 20 Renntage ausgeschrieben, aber seinen Glanz und sein Renommee hatte Hoppegarten verloren. Im Zuge der Wiedervereinigung kam es zu einem Ausverkauf der Ostdeutschen-Vollblutzucht, der so manche wertvolle Blutlinie für immer vom Radar verschwinden ließ. Die Besucher kamen zwar wieder nach Berlin-Hoppegarten um die Pferderennen an den Rennterminen in Berlin zu besuchen aber aufgrund von strittigen Eigentumsverhältnissen stellt sich über Jahre hinweg ein Investitionsstau ein. Auch der Union-Klub konnte in den folgenden Jahren als neuer Eigentümer das Projekt Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten nicht stemmen und rutschte in die Insolvenz.

Die Wende in Berlin-Hoppegarten

Im Jahre 2006 wird der neu gegründete Rennverein Hoppegarten e.V. als Veranstalter von Galopprennen aktiv. Im Jahr 2008 steigt der Privatinvestor Gerhard Schöningh in das Projekt Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten ein. In den letzten Jahren wurden schon einige der dringend benötigten Sanierungsmaßnahmen und Investitionen in Angriff genommen. Das Trainingsgelände wurde komplett erneuert und die Tribünen instand gesetzt. Auch sportlich geht es inzwischen in Hoppegarten wieder stetig bergauf. Mit 10 Renntagen zählt man schon zu den führenden Veranstaltern von Galopprennen in Deutschland und auch die Aktiven und Besucher haben Berlin-Hoppegarten als einen festen Bestandteil der hiesigen Turfwelt wiederentdeckt.

Die Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten freut sich auf Ihren Besuch an den Rennterminen 2017!

Besuchen Sie doch auch einmal wenn Sie einen Berlin-Trip planen einen der Renntermine in Berlin-Hoppegarten. Die Rennbahnanlage ist wirklich beeindruckend und verfügt über ein wundervolles Ambiente. Hier lassen sich bei entspannter Atmosphäre angenehme Stunden verbringen und Spitzensport genießen. Es wird für jeden Besucher etwas geboten. Die Rennbahn kann aufgrund ihres bunten Angebots & Programms als echte Familienrennbahn bezeichnet werden.

Hals & Bein an den Rennterminen in Berlin-Hoppegarten wünscht Ihnen thoroughbredauctioneer.com

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar